DSC01846.jpg

Herz- und Kreislauftraining im Ausdauerzirkel

Ausdauertraining stärkt das Herz-Kreislauf-System, in dem es zum Beispiel die Ruheherzfrequenz und den Blutdruck senkt. Stress wird besser bewältigt, das Immunsystem gestärkt und selbst auf Tumorerkrankungen hat das Training einen positiven Einfluss. Im milon Ausdauerzirkel wird immer im idealen Pulskorridor trainiert. So wird eine Überbelastung vermieden und das Training effizient und zeitsparend gestaltet. Die feste zeitliche Taktung von vier Minuten intensiver Belastung und kurzen 40 Sekunden Pause mit Gerätwechsel macht das Training abwechslungsreich und fördert die Motivation. Und das Beste: Für zwei Durchgänge durch den gesamten Zirkel werden weniger als 30 Minuten benötigt.